Der Nachwuchs des SC Stadthagen drängt nach

v.r. Freya Drinske, Nico-Joe Jung.hintere Reihe, Annika Matuschek, Merle Krückeberg, Josephine Kerkmann, Lotte Krallinger

Der Nachwuchs des SC Stadthagen drängt nach

 Stadthäger Erfolge bei den Kreis – und Kreisjahrgangsmeisterschaften am 09.02.2013

Bei den diesjährigen Meisterschaften des Kreisschwimmverband Schaumburg in Bückeburg mit den Vereinen SGS Bückeburg, VfL Bad Nenndorf und SSF Obernkirchen beteiligte sich der SC Stadthagen mit 19 Schwimmern, die insgesamt 74 mal starteten.

In der offenen Wertung, in der alle Jahrgänge zusammen gewertet wurden, belegte der SC Stadthagen bei der weiblichen Jugend fünf mal Platz eins durch Kati Maaß (1973 ). Bei der männlichen Jugend fünf mal Platz eins und ein mal Platz zwei durch Tom Reuther ( 1999 ) und einmal Platz eins und drei mal Platz zwei durch Andreas Fischer ( 1970 ).

Aber auch in der Jahrgangswertung machten die Stadthäger Schwimmer auf sich aufmerksam. Folgende Schwimmer belegten in ihren Altersklassen Platz eins.

Ann-Christin Brandes (1997), Jennifer Ebert ( 2001 ), Jana Katharina Herr ( 1997 ) , Nico-Joe Jung ( 2004 ), Josephine Kerkmann ( 2003 ), Eric Maaß ( 2002 ), Julian Meyer ( 2000 ), Katharina Pohl ( 2000 ), Arne Reuther ( 2001 ) und Lena Weimann ( 1996 ).

Insgesamt stellten die Stadthäger Schwimmer 33 persönliche Rekorde auf. Für fünf Schwimmer waren die Kreismeisterschaften der erste Start zu Wettkampfbedingungen,

Ann-Christin Brandes, Freya Driske, Nico-Joe Jung, Lotte Krallinger und Annika Matuschek.

Die kompletten Ergebnisse sind auf der Web-Site des SC Stadthagen unter der Rubrik „Protokolle“ zu ersehen.

   
Copyright © 2018 Schwimmclub Stadthagen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Schwimmclub Stadthagen "Grün-Weiß" e.V.