Medaillenflut für die Schwimmer des SC Stadthagen

Bei den 8. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Bremen stellten sich zwei Schwimmerinnen Elena Simon und Kati Maaß des SC Stadthagen in ihren Altersklassen der Konkurrenz.

Elena Simon in der Altersklasse 30 und Kati Maaß Altersklasse 40.

Zum Ende der Wettkampfsaison zeigten beide Damen nochmals ihre Klasse. Vier neuen Vereinsrekorden für Elena Simon über 200m Lagen in 02;34,15 Min., 100m Lagen in 01;10,58 Min ,100m Schmetterling in 01;09,87 Min. und 50 m Schmetterling in 00;31,56 Min.

Kati Maaß kehrte mit drei Saisonrekorden über 200m Freistil,50m Freistil und 100m Freistil zurück.

Die Zeit von 00;28,75 Min. von Kati Maaß über 50m Freistil bedeutete den Titel deutsche Kurzbahnmeisterin 2017 der Masters AK 40.

Zusätzlich stellen beide Schwimmerinnen diverse persönlichen Bestzeiten, Saisonbestzeiten und Saisonrekorden auf.

Insgesamt standen die Stadthäger Schwimmerinnen elf mal auf dem Podest.

Beide Schwimmerinnen starteten auch in der kleinen Mehrkampfwertung.

Bei der kleinen Mehrkampfwertung müssen alle vier Schwimmlagen 50m und 100m Lagen geschwommen werden .

Die Zeiten werden nach der aktuellen DSV Mastertabelle in Punkte umgerechnet. .

In der kleinen Mehrkampfwertung weiblich belegte Kati Maaß in ihrer Altersklasse Platz 1 mit 3848 Punkten. Dies war gleichzeitig der Titel deutsche Mehrkampfsmeisterin.

Elena Simon belegte mit 3520 Punkten den 3. Platz in ihrer Altersgrupp.

   
Copyright © 2018 Schwimmclub Stadthagen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Schwimmclub Stadthagen "Grün-Weiß" e.V.