Schwimmer des SC gewinnen Rattenfängerpokal
Henrik Stumpf verbucht vier Einzelsiege
 

STADTHAGEN (ro). Kürzlich starteten die Schwimmer des SC Stadthagen am 9. Nachwuchsschwimmfest des SV Hameln, an dem zahlreiche Vereine aus dem nahen Umkreis, sowie aus den neuen Bundesländern an den Start gingen. Der Stadthäger Verein stellte 42 Schwimmer der Altersklasse 1986 bis 1992, die 112 Einzel.- und sieben Staffelstarts absolvierten. In den Einzelwettbewerben konnten sich die SC-Sportler 13 erste, 14 zweite und zehn dritte Plätze sichern. Bei den Staffeln erzeilten sie einen ersten, drei zweite und drei dritte Ränge.
Insgesamt konnten 56 Schwimmer ihre Meldezeiten verbessern. Am Ende des Wettkampfs belegte der SC Stadthagen vor dem SSV Springe und dem MTV Bad Pyrmont einen hervorrragenden ersten Platz. Beste Einzelschwimmer der männlichen Jugend waren Henrik Stumpf (89) mit vier Einzelsiegen und Jan Aldag (87) mit drei Einzelsiegen. Bei der weiblichen Jugend überzeugten Andrea Pinkow (86) mit zwei ersten und zwei zweiten Plätzen und Theresa Kunze (91) mit zwei ersten und einem zweiten Platz. Beste Schwimmerin der Gesamtwertung wurde Andrea Pinkow und belegte mit 546 Punkten Rang zwei. Aber auch der Nachwuchs war in Hameln am Start. Erstmals an einem Wettkampf nahmen Carolina Lucht (95), Vanessa Lehmkuhl (93), Melanie Schlossarczyk (93), Jonathan Wendt (93) und Nils Vehling (92) teil. Sie belegten in ihrer Altersklasse entsprechend beachtliche Plätze, wobei sich Nils Vehling sogar zweimal den zweiten Platz erschwamm.


(Schaumburger Wochenblatt, 17./18. Februar 2001)
   
Copyright © 2018 Schwimmclub Stadthagen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Schwimmclub Stadthagen "Grün-Weiß" e.V.