SC Stadthagens Erfolge bei den Kreis-und Kreisjahrgangsmeisterschaften 2010

 

Bei den diesjähringen Kreis-und Kreisjahrgangsmeisterschaften in Bückeburg startete der SC Stadthagen mit einer stark verjüngten Mannschaft.

Viele junge Schwimmer starteten das 1.mal über die 100m Strecke und erreichten Erfolge, mit denen die Verantwortlichen nie gerechnet hätten.

So kehrte die Mannschaft in der Jahrgangswertung mit 15 ersten , 15 zweiten und 11 dritten Plätzen aus Bückeburg zurück.

Als erfolgreichster jüngster Schwimmer errang Tom Reuther (1999) über die Strecken von 50 m

4 mal den 1.Platz, gefolgt von Anna Maria Kampzcyk (2000) mit jeweils 3 Einzeltiteln.

Ebenfalls erfolgreich waren Katharina Pohl (2000) mit 3 zweiten und Adrian Lange (2000) mit 2 zweiten Plätzen.

Bei den älteren Schwimmern, die 100 m Strecken schwimmen durften, belegte in der Jahrgangswertung

Anna Lena Schwier (1993) 2 mal den 1. Platz, 2x den 2.Platz und 1x den 3.Platz.

Aber auch die Seniorinnen des SC Stadthagen, Katrin Wessel (1972) und Kati Maaß (1973) stellten sich den Herrausforderungen.

So belegte Katrin Wessel in der Jahrgangswertung 1 mal den 1.Platz, 1 mal den 2.Platz und 1 mal den 3. Platz.

In der offen Wertung, wo alle Jahrgänge zusammen gewertet wurden, bedeutet dies 1 mal den 1. Platz und 1 mal den 3. Platz.

Auch Kati Maaß startete 4 mal und errang in der Jahrgangswertung drei erste Plätze und einen zweiten Platz, dies wiederum bedeutet in der offen Wertung 4 mal den zweiten Platz.

Die erzielten Erfolge und persönlichen Bestleistungen motivieren Schwimmer und Trainer sich den Herausforderungen kommender Wettkämpfe zu stellen und mit neuem Schwung und Energie zu trainieren.

An dieser Stelle wollen wir auch ein Dankeschön an unsere Helfer nicht vergessen, die durch ihren Einsatz als Kampfrichter, die Teilnahme an diesen Wettkämpfen mit ermöglichen.

   
Copyright © 2018 Schwimmclub Stadthagen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Schwimmclub Stadthagen "Grün-Weiß" e.V.